Netzpiloten testen Microsoft HoloLens

Thomas BrodowskiDigitalisierung

Ich sehe was, was du nicht siehst 

Die Microsoft HoloLens AR-Brille gilt als Hoffnungsträger, die die Arbeit am Computer revolutionieren soll.Lesenswerter Netzpiloten-Artikel über die Microsoft HoloLens, was sie kann, wofür sie steht und wie weit die Marktreife ist. 

„Mit dem urknall-artigen Erfolg von Pokémon Go hat Microsoft rein gar nichts zu tun. Dennoch dürfte sich auch der Software-Konzern über die Popularität des derzeit unvermeidlichsten aller Videospiele freuen. Auf einen Schlag kann die halbe Welt etwas mit dem Begriff Augmented Reality (AR) anfangen. Das beschert auch der AR-Datenbrille Microsoft HoloLens einen neuen Aufmerksamkeitsschub. Obwohl noch gar nicht im Handel erhältlich, gilt sie als Hoffnungsträger für eine neue Hardware- und Software-Kategorie, die die Arbeit am Computer revolutionieren könnte.“

Quelle: Microsoft HoloLens angetestet: Ich sehe was, was du nicht siehst – Netzpiloten Magazin