Marktforscher: IT-Ausgaben brachen 2015 massiv ein | heise online

Thomas BrodowskiDigitalisierung

IT-Ausgaben

Für die Analysten bei Gartner war es der größte Einbruch seit dem Beginn der eigenen Aufzeichnungen. Nach einem drastischen Rückgang der IT-Ausgaben 2015 hoffen die Marktforscher auf ein zumindest leichtes Wachstum 2016.

Einzig in Data Center Systems verzeichnete 2015 ein kleines Wachstum.

Mehr Akzeptanz für die Cloud

Ähnlich sei die Situationen im Bereich IT Services. Nach einem Rückgang um 4,5 Prozent erwarten die Marktforscher ein Plus von 3,1 Prozent 2016. Dafür soll vor allem die Cloud sorgen: Nutzer akzeptierten die Plattformen stärker und lagerten mehr Infrastruktur aus. Ein Lichtblick ist das Segment Data Center Systems. Ausgaben für Rechenzentren stiegen 2015 um 1,8 Prozent und sollen auch 2016 um 3,0 Prozent zulegen.

Quelle: Marktforscher: IT-Ausgaben brachen 2015 massiv ein | heise online